Islamische Projekte

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Grundagen für Übersetzungen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Grundagen für Übersetzungen

Grundagen für Übersetzungen 17 Mär 2010 17:25 #139

Bismillāhir-Raḥmānir-Raḥīm

Als erstes möchte ich sagen, dass die Übersetzung von islamischen Texten eine große Verantwortung ist, die wir Muslimīn nicht auf die leichte Schulter nehmen dürfen. Immerhin sind wir gerade dabei das islamische Erbe entweder in der alten Pracht im neuen Lichte erstrahlen erstrahlen zu lassen oder sie zu zerstören. Aus diesem Anlass möchte ich an erster Stelle mich und sodann meine Geschwister zur Taqwā vor Allāh, dem Erhabenen, auffordern.

Ich habe -wa lillāhi al-ḥamd- schon viele Jahre hinweg in diesem Gebiet Erfahrungen sammeln dürfen. Ich kann nur betonen. Diese Übersetzungsarbeiten verbergen viele nutzvolle Dinge: Dazudie Verbe gehört das tiefgründige Beschäftigen mit der Thematik, die Verbesserung und Stärkung der Fähigkeiten in beiden Sprachen und der große Lohn in diesen Taten.

Allerdings muss ich manchmal feststellen, dass nur wenige Wissen über islamische Bergifflichkeiten und Definitionen besitzen. So sieht man zum Beispiel das Wort الفيء welches man fälschlicherweise als Schatten übersetzen würde. Natürlich ist dies eine völlig falsche und abwegige Übersetzung, die den Kontext unverständlich darstellen würde. Richtig wäre zu schreiben: Eine erzielte Kriegsbeute ohne Kriegshandlung o.Ä.

Aus diesem Anlass bitte ich die Geschwister während ihrer Übersetzungen stets klassische Lexika zu benutzen, wenn sie nicht wissen, anstatt falsche Wörter in den Kontext einzufügen.

Folgender Link (Lexikon) ist eine Suchmaschine basierend auf Lisānul-'Arab, Maqāīs al-Lughah, as-Siḥāḥu fil-Lughah, al-Qāmūs al-Muḥīṭ usw. Dies wird euch sehr viel helfen, so Allāh will.

www.lessan.org ist ebenfalls eine nützliche Suchmaschine. Diese übersetzt vom Arabischen ins Deutsche und vom Deutschen ins Arabische.

Unser Bruder Tarek aus dem Ahlu-Sunnah Forum hat für den Hauscomputer ein Addon programmiert, welches es uns erleichtern soll die Umlaute (ā,ū,ī etc.) schneller zu schreiben.

Downloadlink: archiv.ahlu-sunnah.com/download/file.php?id=1370


Schritt 2:
Setup.exe ausführen um Layout zu installieren

Schritt 3:
Man gehe in die Systemsteuerung, dann in Regions- und Sprachoptionen,
auf den Reiter Sprachen und klicke auf den Button Details.

In der Box Standard-Eingabegebietschema wählt man nun Deutsch mit arabischer Lautschrift aus.

Auf Übernehmen klicken und fertig. Das alte Deutsch-Layout kann man entfernen.


Assalāmu alaikum wa Raḥmatullāhi wa Barakātuh
  • Al-Miqdam
  • Seite:
  • 1

Ladezeit der Seite: 0.05 Sekunden