Islamische Projekte

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

weitere themen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: weitere themen

weitere themen 20 Okt 2008 12:43 #92

Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuhu

Zu Fiqh: wir brauchen Bücher, die alle Bereiche des Fiqh abdecken.
Sehr wichtig wäre ein Buch über die ursprüngliche hanefitische Rechtsschule (also noch vor der "Blütezeit" im Mittelalter)
Außerdem auch Bücher wie Fiqh Assunna

Aber Fiqh ist nicht der einzige sehr wichtige Bereich:

Die Muslime in Deutschland leiden meist unter einem der folgenden Probleme:
1. Theorie ohne Taten und Besinnung auf die inneren Werte (und Kategorisierung der Muslime)
2. Extremer Sufismus
3. Materialismus

Daher brauchen wir dringend Bücher über folgende Themen:

Achlaq (bisher gibt es nur ein übersetztes aber noch nicht gedrucktes Werk)
Reinigung der Seele
Geschichten der Sahaba und frühen Muslime

Zum Thema Sira gibt es genug, da brauchen wir nichts mehr (zumindest vorläufig)

Das große Manko besteht aber in den Quellen: es gibt keine vollständige Hadithsammlung außer den vierzig Hadithen des Imam Annawawi.
Riyadh Assalihin ist im zweiten Band eine Zumutung...

Das Problem: Hadithe müssen von guten Übersetzern mit fundiertem islamischen Wissen übersetzt werden.
Hadithe aus dem Englischen zu übersetzen ist sehr bedenklich.
Die Gefahr besteht darin, dass man Quellen übersetzt, nach denen sich viele richten werden. Wenn diese Quellen nicht direkt aus dem Original übersetzt werden, muss es zu Problemen kommen. Hier sollten wir auf jeden Fall lieber die wenigen Leute arbeiten lassen, die das Zeug dazu haben, als dass viele Leute aus dem Englischen eine Masse von mittelmäßiger bzw mangelhafter Qualität liefern...

Sehr wichtig:
Ein Tafsir mittlerer Größe ohne Details aber mit Überlieferungen und Offenbarungsanlässen..
Das wars fürs erste...
  • mutarjim
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Karma: 10

Aw: weitere themen 20 Okt 2008 13:27 #93

AsSalamu Alaikum,

eine Übersetzung aus dem englischen ist legitim, sofern sie von einem arabischkundigen Moslem überarbeitet wird.

masalama

Aw: weitere themen 22 Okt 2008 05:10 #94

As-Salamu `alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,

Zunächst einmal BarakAllahu feek akhi mutarjim für deine Auflistung. Ich bin ebenfalls deiner Meinung dass Übersetzungen von Ahadith nur von Jenen vorgenommen werden sollten die sowohl des Arabischen als auch des Deutschen mächtig sind. Die Korrekturlesung und das Überarbeiten ist meist mühseliger und zeitaufwendiger als die Übersetzung selbst.

Was die Sahabageschichten betrifft so werden derzeit einige Bände aus dem Englischen übersetzt. Es handelt sich hierbei um die Werke "Hayatus Sahabah" von Muhammad Yusuf Khandalwi. Weitere Info: www.al-rashad.com/hayatus-sahabah-lives-sahaba-lives-p-669.html

Den Eintrag diesbezüglich werde ich in sha´ Allah noch nachreichen.
  • Idris
  • OFFLINE
  • Shura
  • Erbe der Adler-Da`wa
  • Beiträge: 25
  • Karma: 1

Aw: weitere themen 23 Okt 2008 15:15 #95

Hier muss ich leider widersprechen, denn dies ist mein Gebiet: Ich befasse mich mit der Hadithwissenschaft und bin auch Übersetzer islamischer Literatur aus dem Arabischen.
Ich habe gesehen, was passiert, wenn man Hadithe aus dem Englischen übersetzt. In ca 50 % der Fälle mag das kein Problem sein, wenn man zusätzlich das heutige Hocharabisch kennt vielleicht in 70 % der Fälle, aber es bleibt eine zu hohe Rate an Fehlern, die aus folgenden Gründen geschehen:
1. Es handelt sich bei Hadithen um ein sehr altes Hocharabisch, das nur Leute verstehen, die klassisches Arabisch studiert haben, sich mit der Hadith- oder Quranwissenschaft beschäftigen etc.
Viele Wörter im heutigen Hocharabisch ahebn eine andere Bedeutung oder werden gar nciht verstanden.

2. Der Stil und die Grammatik des klassischen Arabisch der Hadithe ist ganz anders als das Arabisch von heute oder aus dem Mittelalter. Diese Fehler fallen den meisten auch gar nicht auf:
Hier ein Bespiel: "Innamaa Ala3maalu binniyyaat" "Die Taten sind wahrlich entsprechen der Absichten" Diese Übersetzung ist verbreitet aber falsch und verfälscht sogar die Botschaft des Hadithes.
"كنا حديث عهد بكفر" wird heute ganz anders verstanden: "Wir sind vor kurzem vom Islam abgefallen" es heißt aber im klassischen Arabisch das genaue Gegenteil. Selbst mit relativ guten Sprachkenntnissen des modernen Hocharabisch ist es sehr bedenklich Hadithe zu übersetzen, das sieht man an Riyadh Assaalihiin und Albuchari auf deutsch. Da sind zahlreiche Fehler unterlaufen, weil die Übersetzer sich nicht mit der Hadithwissenschaft auskannten, jedoch sehr gut Deutsch und Arabisch beherrschen! Wie soll es dann erst sein, wenn man aus dem Englischen übersetzt?
Das wäre genauso, wie wenn man eine Quranübersetzung für Deutsche Leser aus dem Englischen übersetzen würde, das wäre fatal. Und Hadithe sind Quelltexte des Islam...
  • mutarjim
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Karma: 10

Aw: weitere themen 23 Okt 2008 15:23 #96

Assalamu alaikum,
Das Buch Hayat Assahaba von Kandahlawi ist ein Tablighibuch voller erfundener Hadithe und Überlieferungen, das ist sehr gefährlich. Das Buch ist fast so schlimm wie Fadaail Ala'maal. Der Autor gehört zu den extremen Sufis und die haben bekanntlich einigen Unsinn über die Sahaba erdichtet...
google mal ein bisschen über Kandahlawi und sein Buch... Allahu Almusta3aan... Ich habe da schon einige Märchen zu hören bekommen als Tablighis aus diesem Buch vorlasen.
Solche Bücher sollten nicht verbreitet werden.
Das Fiqhprojekt halte ich für sehr gut und auch sehr wichtig..
Ich habe auch schon einmal ein Buch mit einigen Sahabageschichten gesehen, waren aber nur sehr wenige und das Buch über die vier Kalifen vom Rassoulverlag ist ab Uthman und Ali bedenklich, weil dort die Meinung der Ichwan und der Zaidiyya wiedergegeben wird und der Eindruck entsteht, Uthman sei unfähig gewesen!
  • mutarjim
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Karma: 10

Aw: weitere themen 24 Okt 2008 06:48 #97

As-Salamu `alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,

BarakAllahu feek akhi l-kareem für deine Warnung.

Ich hatte zuvor in Google nach dem Verfasser von Hayat as-Sahaba gesucht, jedoch konnte ich nichts finden. Stutzig wurde ich Anfangs schon wegen der Namensähnlichkeit mit dem Verfasser des Fadha´il al-A`maal. Über Muhammad Yusuf Khandalwi scheint recht wenig bekannt zu sein, außer dass er der Schwiegersohn und Neffe von Muhammad Zakariyah Khandalwi dem Verfasser von Fadha´il al-A`maal ist.

Ein Bruder empfand es als wichtig ein Umfassendes Werk über die Sahaba (radhiaAllahu `anhum) zu übersetzen und dieses kam ihm sehr seriös vor und vom Umfang mächtig. Der Bruder hat mehr als die Hälfte wenn nicht schon ein ganzes Band übersetzt. Ich werde ihm Insha´ Allah sagen dass er das Übersetzen dieses Buches einstellen soll.

Was Fiqh nach Imam Ahmad (rahimahuAllah) betrifft so muss ich erst einmal meinen Unterricht beenden und dann werde ich In sha´ Allah anfangen das Buch zu übersetzen.

Gibt es hier jemanden der bereits an der Übersetzung von Kitaab al-Ajrumiyyah mit dem Sharh "Tuhfatu as-Saniyyah bisharh al-Muqaddimati al-Ajrumiyyah" von Shaykh Muhammad Muhyi d-deen `Abdu l-Hamid (rahimahuAllah) sitzt oder es bereits übersetzt hat? Ich würde gerne damit beginnen.
  • Idris
  • OFFLINE
  • Shura
  • Erbe der Adler-Da`wa
  • Beiträge: 25
  • Karma: 1
Letzte Änderung: 24 Okt 2008 06:57 von Idris.

Aw: weitere themen 11 Nov 2008 16:45 #100

salam alaykum,

Ich wäre interessiert, wenn ich hier helfen könnte, indem ich auch etwas übersetzen kann. Der Bruder Abu Imran hat mich auf diese Seite darauf aufmerksam gemacht und ich registrierte mich sofort. mutarjim kennt mich auch persönlich, ausser er kennt mich nicht mehr.....

Das Problem bei mir liegt, dass ich spontan an einem Thema arbeiten will, ohne jeglichen Zeitdruck zu machen. Jedoch brauch ich dabei auch jemanden der mir die Texte korrigieren kann.

Ich würde mich auch kurz vorstellen, falls jemand interessiert wäre unter der Bedingung, dass wir da schon privat miteinander kontaktieren.

BarakAllahu feek, insha Allah können wir so viel wie möglich für diesen Glauben tun. ameen.
  • Ebu-Musa
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0

Aw: weitere themen 24 Dez 2011 14:58 #185

Idris schrieb:
As-Salamu `alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,

Kitaab al-Ajrumiyyah mit dem Sharh "Tuhfatu as-Saniyyah bisharh al-Muqaddimati al-Ajrumiyyah" von Shaykh Muhammad Muhyi d-deen `Abdu l-Hamid (rahimahuAllah) Ich würde gerne damit beginnen.




wa alaykumu salam wa rahmatullahi wa barakatuh

geehrter Bruder ,
ob jemand an einer Übersetzung arbeitet kann ich dir leider nciht sagen, würde aber gerne wissen ob du mit einer Übersetzung begonnen hast.

as salamu alaykum wa rahmatullahi wa barakatuh
  • Abu Hamzah.
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
  • Seite:
  • 1

Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden