Islamische Projekte

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Übersetzungsprojekte Fertige Übersetzungen Quran/Tafsir Die ungefähre Bedeutung des Al-Qur'an Al-Karim

Die ungefähre Bedeutung des Al-Qur'an Al-Karim

Originaltitel
Die ungefähre Bedeutung des Al-Qur'an Al-Karim
Autor
Abu-Rida' Muhammad Ibn Ahmad Rassoul
Sprache
Deutsch -> Deutsch
Übersetzer
Beginn Übersetzung
17 April 2010
Ende Übersetzung
30 August 2010
Anmerkungen
neue Version
Verlag
IBVerlag
Download
Al-Quran_Al-Karim.pdf (767 Anzeigen)
Metatags (Schlüsselwörter)
die aktuelle Ausgabe des Titels "Die ungefähre Bedeutung des Al-Qur'an Al-Karim" von Abu-Rida' Muhammad Ibn Ahmad Rassoul mit überarbeiteten Ayat bezügl. des Thrones Allahs (SWT), als frei verfügbare PDF.
Rezensionen (2)
Rezension vonmutarjim, April 19, 2010
0 von 1 Benutzern finden diese Rezension hilfreich
Ich rate dringend davon ab:
1. Diese Koranübersetzung ist nicht gerade die beste.
2. Die Fehler liegen nicht nur in den Versen über den Thron.
3. Wer diese Übersetzung überarbeitet, trägt die Verantwortung für die belassenen Fehler mit.
4. Wer sich wagt, den Koran im Deutschen wiederzugeben, der muss das klassische Arabisch und die deutsche Sprache so perfekt wie nur möglich beherrschen und zudem Tafsir studiert haben. Gleiches gilt für das Revidieren.
Es gibt schon genug Versuche, neue Übersetzungen auf den Markt zu bringen, bzw alte zu revidieren.
Jemand, der sich nicht intensiv mit dem Tafsir beschäftigt hat, sollte davon die Finger lassen!
Antwort des Besitzers

Zunächst Mal um einiges klar zu stellen:

1. der Übersetzer bin nicht ich, sondern – wie im Dokument angegeben – Muhammad Ibn Rassoul. Als Übersetzer erfüllt er, um nach seiner Biographie zu urteilen, schon deine aufgestellten Kriterien; Rudi Paret, Adel Khoury, Max Henning u.a. Orientalisten übrigens auch.

Meine Arbeit beschränkt sich lediglich auf die Digitalisierung (Formatierung, Behebung von Rechtschreibfehlern etc.). Die aktuellen Änderungen (Thron-Verse) wurden vom Autor selbst vorgenommen und von mir in das Dokument lediglich eingepflegt. Diese Änderungen sind das Resultat der Anmerkungen von Bruder Neil, die an den Autor weitergeleitet wurden.

2. dem Dokument sind Beratungen mit kompetenten Geschwistern vorangegangen. Ohne ihr "OK" hätte es keine neue Version mehr gegeben.

3. Interessant sind an deiner Rezension folgende Aussagen für mich:

a) "2. Die Übersetzungsfehler (und Aqidafehler) sind nicht nur ein paar Verse über den Thron."

Liste mir bitte alle Fehler auf, damit diese an den Autor weitergeleitet werden.

b) "4. Diese "Korrekturen" enthalten Fehler."

Auf welche "Korrekturen" beziehst du dich?

c) "3. Wer diese anderen Fehler belässt und so verbreitet, ist für die übrigen Fehler mit verantwortlich!"

die Verantwortung liegt nun bei dir.

Rezension vonmutarjim, April 19, 2010
0 von 1 Benutzern finden diese Rezension hilfreich
Wer es wagt, eine bestehende Koran"übersetzung" zu korrigieren oder gar eine neue herauszubringen, der muss - aufgrund der vielen vorhandenen Übersetzungen - ein Spezialist sein, also:
1. das klassische Arabisch ausgezeichnet beherrschen
2. die deutsche Sprache perfekt beherrschen
3. Tafsir studiert haben
Ansonsten wird die Arbeit zum Scheitern verurteilt sein! Ich persönlich kenne niemanden, der diese Bedingungen erfüllt, weshalb ich es für nötig halte, erst einmal diese Bedingungen zu erfüllen und dann zu übersetzen bzw. zu überarbeiten.
Wer diese Anforderungen nicht erfüllt, ist wie ein Laie, der ein Buch über Chirurgie aus dem Internet zusammenschustert.
Außerdem:
1. Die Übersetzung Rassouls ist nicht die beste.
2. Die Übersetzungsfehler (und Aqidafehler) sind nicht nur ein paar Verse über den Thron.
3. Wer diese anderen Fehler belässt und so verbreitet, ist für die übrigen Fehler mit verantwortlich!
4. Diese "Korrekturen" enthalten Fehler.
Antwort des Besitzers

Lieber Bruder,

nach deiner Kritik ist einige Zeit vergangen. Bisher hast du mir Antworten nur privat zukommen lassen. Meiner Bitte, deine Emails ohne Personenbezug an dieser Stelle zu veröffentlichen, bist du leider nicht nachgekommen.

Trotzdem hier die Antworten auf deine weiteren Fragen:

Du fragst nach den Geschwistern, die ich um Rat gebeten habe. Dies sind: Sheikh Abulhussein (telefonisch). Er fand die Idee "sehr gut". Weiterhin hat er sich bereit erklärt, das Resultat durchzuschauen. Neil bin Radhan habe ich bereits erwähnt und auch er hat sich die Zeit genommen, Alhamdulillah. Die anderen Geschwister, dessen Rat ich genauso wenig missen wollte, lasse ich unerwähnt.

Außerdem fragst du nach meiner Kritik betreffs deines Übersetzungsprojekts "Quranprojekt" im Forum. Mein Rat: nehme dir die 6 Monate Zeit, um die Aqida-Fehler (sprachliche Feinheiten sind nicht notwendig) im obigen Dokument (also nur Übersetzungstext, kein Tafsir) rausfinden, damit diese inscha'aAllah behoben werden. Wenn das geschafft ist – inscha'aAllah – biete ich dir im Gegenzug an, den Übersetzungstext aus deinem Projekt zu setzten (monolingual).

Unterstützt uns

Betrag eingeben:





Helfen Sie uns mit einer kleinen Spende diese Projekte voranzutreiben. Vielen Dank

Wer ist Online?

Wir haben 93 Gäste online